chevron_left
chevron_right

Management

Nachfolgebus wieder auf Touren

Der Nachfolgebus macht 2018 auf dem Bundesplatz in Bern Halt.
Foto: zVg/Nachfolgebus

Nach 2018 startet der Nachfolgebus auch in diesem Jahr wieder seine Tour durch die Schweiz. Mit an Bord sind 15 erfahrene Experten, die interessierten Unternehmerinnen und Unternehmer Fragen rund ums Thema Nachfolge beantworten. Der Bus macht an verschiedenen Standorten in der ganzen Schweiz Halt, Tourauftakt ist am 4. April in Zürich.

Von den rund 600’000 Unternehmen in der Schweiz stehen derzeit fast 74’000 vor einer Nachfolgeregelung. 30 Prozent scheitern an dieser Aufgabe. Warum? In vielen Fällen hält der komplexe Prozess der Nachfolgeregelung insbesondere KMU davon ab, sich rechtzeitig mit dem Thema auseinanderzusetzen. Wenn es unumgänglich wird, ist es oft zu spät. Gut 5’000 Unternehmen und 30’000 Arbeitsplätze gehen so jährlich verloren.

Dagegen lässt sich etwas tun – beispielsweise mit dem Nachfolgebus. Initiiert von der Nachfolgeexpertin Carla Kaufmann, tourte das Infomobil zur Unternehmensnachfolge erstmals im 2018 quer durch die Deutschschweiz. An Bord 15 erfahrene Nachfolgeexperten, die interessierten Unternehmerinnen und Unternehmern in kostenlosen Gesprächen rund um alle Facetten der Nachfolge Rede und Antwort standen.

Tourauftakt ist am 4. April in Zürich. Die nächste Station ist am 9. Mai in Luzern. Die weiteren Tourdaten und detailliert Informationen unter http://nachfolgebus.ch/