chevron_left
chevron_right

Auto-Szene

Parkgebühren bargeldlos bezahlen

Im Tessin können Autofahrer ihren Parkplatz mittel Twint-App bezahlen.
Bild: Twint

Wer im Tessin Ferien macht oder in der Sonnenstube wohnt, kann seinen Parkplatz in den grösseren Orten nun mit der mobilen Bezahllösung Twint bezahlen. Der Autofahrer braucht kein Münz mehr, er bezahlt mit Twint nur die effektive Parkdauer. Neben dem Tessin werde die Twint-Parkplatz-App nun in vielen Teilen der Schweiz zum Einsatz kommen, so das Unternehmen.

Heute sind bereits mehr als 40'000 Parkplätze in rund 50 Ortschaften für die Bezahlung mit der Twint-App ausgerüstet. Auf derWebseite: www.twint.ch/parking/ sind alle Ortschaften aufgeführt, in denen mit Twint die Parkplätze bezahlt werden können. In Chiasso, Locarno, Lugano, Melano, Mendrisio, Morbio und noch weiteren Gemeinden kann jetzt die Twint-App als Bezahlungsmittel eingesetztwerden. Dazu öffnen die Autofahrer einfach die Twint-App, scannen den QR-Code auf der Parkuhr, geben einmalig ihr Autokennzeichen ein und wählen in der App die gewünschte Parkdauer. Die Gebühr wird via Twint bezahlt und direkt vom hinterlegten Bankkonto oderder hinterlegten Kreditkarte abgezogen. Wer den Parkplatz früher als geplant verlässt, kann sich den Restbetrag via Twint-App zurückerstatten lassen.

 

www.twint.ch/parking/