Smarte Tools gegen bürokratische Hürden aus Brüssel

Am 25. Mai 2018 tritt die neue, EU-weit gültige Datenschutzgrundverordnung in Kraft – eine neue Regelung der Europäischen Union, die den Umgang mit personenbezogenen Daten grundlegend neu reguliert. Hierbei wird es in Sachen Datenschutz und Sicherheit vermeintlich grosse Fortschritte geben und vor allem sollen die Interessen und die Privatsphäre von Internetnutzern besser geschützt werden. Grundsätzlich erscheint dies auch als eine gute Sache – gerade in Anbetracht der neulichen Entwicklungen rund um den Datenmissbrauch in den sozialen Netzwerken wie Facebook & Co.

Geregelt wird jetzt grundsätzlich, wie die Kommunikation im Internet zwischen Anbietern und Anwendern umzusetzen ist. Die Vorteile des Datenschutzes werden dabei schnell von den bürokratischen Hürden aber auch die Anwender treffen. „Wir alle werden uns darauf einstellen müssen, dass es zum Beispiel im eCommerce, also beim Kauf von Ware über das Internet, zu weitreichenden Veränderungen kommt, da sich die Anbieter für jedes Speichern und Hinterlegen von Kontakt- und Kaufdaten doppelt und dreifach das Einverständnis des Kunden einholen müssen“, so Jasmin Hoffmann von der Firma ExpertiseRocks SL, welche sich seit Jahren dem Thema Online Sales, Amazon & Co. verschrieben hat. Diese Verbürokratisierung wird auf dem Prüfstand stehen, denn lange wird es vermutlich nicht dauern, bis die Anwender, Besucher von Webseiten und Käufern im Internet genervt sein werden.

Das Team von Expertise Rocks SL. (Copyright: Expertise Rocks SL)

Aufgrund der anstehenden Gesetzesänderung ergeben sich vor allem aber für viele Firmen weitreichende Änderungen und Umstrukturierungen. Diverse Marktforschungen zeigen, dass das Thema EU-Datenschutzgrundverordnung Angst und Schrecken verbreitet.

Doch dies muss nicht unbedingt sein. Es gibt durchaus Möglichkeiten, Mittel und Wege, wie man datenschutzkonform die Regulierungen einhalten, jedoch eine Verkomplizierung der Kommunikationsprozesse in Grenzen halten kann.

Gerade in Bezug auf den Verkauf von Waren im Internet wird es ebenso zu massgeblichen Änderungen kommen. Nachzulesen sind diese auf der offiziellen Website des Händlerbundes. Als Partner des Händlerbundes verfügt die Firma Expertise Rocks SL über alle aktuellen und relevanten Informationen, um rechtskonforme Handelskonzepte, angepasst an die neue Datenschutzgrundverordnung zu realisieren. Gerade in Sachen Daten- und Kommunikationsverschlüsselung bestehen am Markt smarte Tools und kostengünstige Lösungen, die den gesamten Kontext schon freundlicher aussehen lassen – und zwar für Anwender und Anbieter.

Guter Rat ist also vor allem für Unternehmer gefragt und kann leicht hier gefunden werden.

Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie unsere Neuigkeiten direkt per Email!
Wir senden etwa 1-2 Newsletter pro Monat und nutzen Ihre Emailadresse natürlich nur zu diesem Zweck.
Nein, danke.