Maserati: Limitierte SUV-Edition bald auf Tmall

Der italienische Luxusauto-Hersteller Maserati geht einen Schritt weiter als andere: wie das Unternehmen letzte Woche Bekanntgabe bietet es in China nun einige seiner Fahrzeuge mit speziell auf den Geschmack der High-End-Autokäufer des Landes zugeschnittenen Eigenschaften an. Damit ist Maserati der erste Automobilhersteller in China, der diese auf Analytik basierenden personalisierten Optionen zur Verfügung stellt. Anders als westliche Kunden bevorzugen chinesische Konsumenten Autos in gelb und rot, daher wird die limitierte Edition des Levante Trofeo auch in diesen beiden Farben erhältlich sein. 

Maserati bringt eine limitierte Edition seines Levante Trofeo auf den chinesischen Markt: 88 der Luxus-SUVs werden Anfang nächsten Jahres auf Alibabas B2C-Plattform Tmall angeboten. Dank einer Kooperation mit dem Tmall Innovation Center (TMIC), der Marktforschungsabteilung von Tmall, werden die 88 hochwertigen Wagen exakt auf den Geschmack der chinesischen Konsumenten zugeschnitten sein: Durch die Analyse von Kundenpräferenzen und Einkaufsverhalten auf Tmall sowie durch mehrere Umfragerunden konnte TMIC dem traditionsreichen Automobilunternehmen Einblicke in seine Zielgruppe in China geben – ein in der Automobilindustrie völlig neues Procedere.

So hat TMIC zum Beispiel herausgefunden, dass Luxuswagenkäufer in China meist zwischen 25 und 34 Jahren alt und verheiratet sind, Kinder haben und über ein Jahresgehalt von rund 600.000 RMB (gut 75.000 Euro) verfügen. Ausserdem mögen chinesische Kunden, im Gegensatz zu westlichen, gelbe und rote Auto, zwei Farben, die in China als günstig angesehen werden. Folglich wird der Levante Trofeo in gelb und rot, sowie mit 22-Zoll-Bereifung, auf Tmall erhältlich sein.

Der Verkauf von SUVs hat sich in den letzten Jahren in China beschleunigt, parallel zum schnellen Wachstum einer Mittelschicht, die einen qualitativ hochwertigeren Lebensstil anstrebt. Laut dem Forschungsunternehmen Mintel waren SUVs im vergangenen Jahr mit 22% Wachstum gegenüber dem Vorjahr das am schnellsten wachsende Pkw-Segment in China und erreichten 11 Millionen Einheiten. Der Absatz soll in fünf Jahren um 65% auf 28 Millionen Einheiten steigen. China, auf das ein Drittel der weltweiten Verkäufe von Luxusgütern entfällt, ist einer der Hauptmotoren für das Wachstum der weltweiten Verkäufe von Luxusautos, s so ein Euromonitor-Bericht.

Im März berichtete Maserati, dass der Absatz in China im Jahr 2017 mit 14.498 Einheiten ein Rekordhoch erreicht hatte, was einem Wachstum von 18% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der chinesische Markt machte nach Angaben des Unternehmens in diesem Jahr rund 30% des weltweiten Gesamtumsatzes von Maserati aus. 

Mehr dazu finden Sie auch auf Alizila, dem englischsprachigen Corporate Blog der Alibaba Group.

Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie unsere Neuigkeiten direkt per Email!
Wir senden etwa 1-2 Newsletter pro Monat und nutzen Ihre Emailadresse natürlich nur zu diesem Zweck.
Nein, danke.